Innovative Spielzeug Geschenkideen

Neues und vor allem innovatives Spielzeug findet man nicht unbedingt gleich im erstbesten Spielzeuggeschäft. Hier einige Tipps für innovative Spielsachen und neue Trends. Dauerhafte Freude am Spielen ist Voraussetzung.

 Spielzeugtrends 2022

Interaktives Spielzeug ist ein wichtiger Trend für das Jahr 2022. Und Spielmaterial, das pädagogisch sinnvoll ist, kommt immer gut an. Wichtig ist dabei immer, dass man das passende Spielzeug zum Kind sucht. Programmierbare Roboter liegen auf jeden Fall im Trend. Auch Lernspielzeug ist angesagt und fördert spielerisch die Intelligenz. Beim analogen Spielzeug kommt dazu, dass Spiele, die schon zu Kindheitszeiten der Eltern angesagt waren, wieder im Kommen sind.

Der Webstuhl, mit dem man Anhänger und Armbänder webt beispielsweise, kommt nie aus der Mode. Aber auch Stimmungsplüschtiere sind ein Thema und altbekanntes Spielmaterial, wie das Kugelbahnsystem oder Holz Spielsachen. Überhaupt ist und bleibt Nachhaltigkeit innovativ und angesagt. Hörfiguren sind beliebt und Entwicklungsspielzeug für Forscherkinder. Innovationen sind auch immer mit Computern verbunden. Die Jungs und Mädchen stehen auf diese Art der Spiele. Einen praktischen Rabattcode für mytoys mit ihrer großen Auswahl an Spielzeug findest du hier.

Kinderspielzeug für jede Altersklasse

Wichtig beim Kauf von Geschenkideen für die Kinder ist immer, dass man die Altersangaben des Herstellers beachtet. Zu frühes Anbieten von Spielsachen, die nicht zum Alter passen, ist nicht angesagt. Rollenspiele sind beispielsweise frühestens ab dem dritten Lebensjahr interessant, aber mit fünf Jahren optimal. Zweijährige spielen mit Spielzeug noch anders, als Vierjährige, beispielsweise mit dem klassischen Kaufladen. Über- oder Unterforderung ist schlecht. Das eine führt zu Desinteresse, das andere zu Stress. Konstruktionsmaterialien müssen so ausgewählt werden, dass das Kind feinmotorisch in der Lage dazu ist. Spielzeug muss altersgemäß gekauft werden, sonst sind die Kinder frustriert und verlieren die Lust. Alles zum digitalen Spielen und auf was man achten sollte, gibt es hier.

Kinder von 0 bis 6 Monaten lieben Spiele zum Schauen, Horchen, Greifen, wie das Stofftier oder das Mobile, Kinder ab 6 Monaten hingegen wünschen sich Steckspielzeug und Stofftiere. Kinder ab 1 Jahr brauchen Nachzieh- und Schiebespielzeug und die Kugelbahn oder das Schaukelpferd. Kinder ab 2 Jahren lieben die Holzeisenbahn, die Fingerfarben, das erste Puzzle und Holzbauklötze. Auch ab 3 Jahren können die Kinder mit Steckverbindungen spielen und lieben Schaukeln, Stempel, Roller, Knete und das Laufrad. Ab 4 Jahren kommt Holzkonstruktionsspielzeug und der Traktor zum Treten ins Spiel. Handspielpuppen und Rollenspiele sind hier angesagt. Ein Siegel gibt hier mehr Sicherheit, denn das Spielzeug sollte geprüft sein.

Kreative Spielzeugideen

Fingerfarben und kleine Musikinstrumente könnten die ersten Dinge sein, die Ihnen in den Sinn kommen, wenn Sie an kreatives Spielzeug denken (und sie sind sicherlich großartige Optionen). Aber es gibt eine viel größere Auswahl an Spielzeugen, die die Kreativität von Kindern anregen, darunter Bauklötze, Magneten und andere skurrilere Spielsachen. Auch ein Piklerdreieck ist eine super Sache, vor allem für unsere jüngeren Kinder. Es hilft den Kindern bei der Entwicklung von Motorik und dem aufrechten Gehen. Durch die motorischen Prozesse werden viele neuronale Verbindungen geknüpft, welche die Hand-Augen-Koordination verbessert.

Weg vom Handy auf in den Park

Spielzeug für das Spielen im Freien ist angesagt, damit die Kinder nicht allzu früh nur noch am Handy sitzen. Outdoorspielzeug ist im Kommen. Das ist beispielsweise Sandspielzeug oder auch das Blech- bzw. Holzspielzeug für die Kleinen. Dieses Spielzeug ist robust und bunt und funktionell. Im Vergleich zu den herkömmlichen Spielzeugen ist das Outdoor Spielzeug aus ganz besonderen Materialien produhziert. Es ist wetter- und windfest. Es muss auch dem Spielen im Wasser, auf der Erde oder im Sand standhalten.

Überlegen Sie, wie Sie Ihre Zeit im Freien etwas abwechslungsreicher gestalten können. Deutschland beherbergt eine Vielzahl unterschiedlicher Landschaften und Umgebungen. Verbringen Sie Zeit in Ihrem Garten und besuchen Sie Ihren örtlichen Park, aber ziehen Sie auch in Erwägung, etwas weiter entfernte Farmen, Wälder, Berge und Seen zu erkunden. Dies gibt Kindern verschiedene Möglichkeiten, die Natur zu erleben und darüber nachzudenken. Derselbe Ort kann zu verschiedenen Jahreszeiten oder sogar zu verschiedenen Tageszeiten vollständig verändert werden. Technologie ist ein hilfreiches Werkzeug zum Lernen und Erkunden der Natur, solange sie nicht davon ablenkt. Gehen Sie auf ein Geocaching-Abenteuer, um verborgene Schätze zu finden. Gehen Sie auf Fotojagd und machen Sie Natur-Selfies. Laden Sie Apps herunter, um das Entdecken der Natur noch interessanter zu machen und die Kinder auf ihren nächsten Ausflug vorzubereiten.

Badespielzeug gehört zum Outdoorspielzeug oder auch Entdeckerspielzeug, für Insekten etc. Expeditionen sind angesagt und die passende Lupe muss mit. Auch das Garten-Spielhaus bietet viele kreative Möglichkeiten für unterschiedliche Altersklassen. Kegelspiele, Leitern, Spielzeug, das die Kommunikation auch im Freien fördert und mehr sind interessant. Je nach Lust und Laune können sich die Kinder draußen austoben. Fußball-Fans stehen auf Kinder-Tore und Wasser- und Sandspielzeug kommt nie aus der Mode.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.